Liebe und Leidenschaft für das Besondere

Boella & Sorrisi ist aus zwei Familien von wahren Geschmackskünstlern entstanden und steht für Liebe und Leidenschaft für das Besondere.

Im Piemont gelten Elena Boella und Stefano Silvola als Traumpaar des süssen Gebäckes und der raffinierten Pralinen - ihre handgeschöpften Schokoladentafeln erzählen ihre Liebesgeschichte auf eine eigene, ganz persönliche Art. Eine Familie mit der Leidenschaft und dem Anspruch etwas ganz Besonderes zu schaffen, das ihre unverwechselbare Handschrift besitzt und dabei dem Kunden ein absolut gutes Gefühl vermittelt.

Das heutige Unternehmen Sorrisi ist aus der Heirat von zwei ausssergewöhnlichen Meistern ihres Faches, von Elena Boella und Stefano Silvola entstanden, die im Jahr 2014 ihre beiden Traditionsbetriebe unter dem gemeinsamen Namen Boella & Sorrisi zusammengeführt haben.

Die Familie Boella besitzt bereits seit dem späten 19. Jahrhundert einen hervorragenden Ruf als Bäcker famoser Panettone, der weit über die Grenzen Turins herausgeht.

Die Familie Silvola gründete im Jahre 1960 die Marke Sorrisi, die zu der ersten Adresse der an Sensationen nicht eben armen piemontesischen Schokoladenwelt wurde.

Eine Familie, die mit Liebe und großer Leidenschaft Besonderes schafft.

Das Verständnis von Boella & Sorrisi: „Unsere Produkte sind das Ergebnis einer langen Familientradition, ständiger Forschung und der kompromisslosen Auswahl der besten Rohstoffe.“

Hier wird besonders auf eine exzellente Qualität der Rohstoffe geachtet, die dank einer sehr sorgfältigen und schonenden Verarbeitung, authentische und wunderbar frische Produkte entstehen lassen; echte "Boella & Sorrisi".

Zur Webseite von Boella & Sorrisi

Weitere Stories